Hawaii

  • Rohkaffeebohnen von Hawaii ähneln mehr ihren mittelamerikanischen als den pazifischen Verwandten.
  • Die Tasse ist geprägt von einer reichen, kräftigen Säure, mittelschwerem bis kräftigem Körper und sehr komplexer Aromastruktur.
  • Auf der Hauptinsel Hawaii werden im Kona-Gebiet auf kleinen Gütern ganz ausgezeichnete Rohkaffeebohnen angebaut.
  • Aber auch auf den anderen Hawaii-Inseln Maui, Molokai und Kauai werden ebenfalls zum Teil sehr guter Bohnen produziert.
  • Die hohen Preise, die für die Rohkaffeebohnen verlangt werden,sind leider nicht immer Garanten für Qualität.

Mehr über die Inselkette Hawaii, ihre Georgraphie, Geschichte, Bevölkerung, Kultur, Politik und Wirtschaft